Verbriefung von realwirtschaftlichen Forderungen gewinnt weiter an Bedeutung – Volumenentwicklung und Performance überzeugen

Verbriefungstransaktionen und Volumina deutscher Wirtschaftsunternehmen in den letzten vier Jahren deutlich gestiegen. Eine aktuelle Auswertung der Verbriefungstransaktionen deutscher Industrie-, Handels- und Leasingunternehmen belegt deren hohe Qualität.

Eine aktuelle Auswertung der TSI gemeinsam mit sechs führenden Banken und unterstützt von den Spitzenverbänden der deutschen Wirtschaft belegt

 

  • Finanzierungsvolumina der sechs führenden deutschen Anbieterbanken…
    weiterlesen

Volkswagen lanciert VCL 20

Mit der „VCL 20“ bringt Volkswagen die zweite Transaktion aus der VCL-Serie in diesem Jahr. Auto-Verbriefungen aus dem Hause Volkswagen zählen zu den „Outperformern“ im Segment der Auto-ABS in Europa. Dies zeigt auch die Rating-Performance, bei der es bislang keine Herabstufungen, wohl aber Heraufstufungen gegeben hat.

Alle Leasingnehmer haben ihren…

weiterlesen

EZB-Ankaufprogramm für ABS – notwendig und erfolgversprechend?

Die EZB hat auf ihrer Pressekonferenz am vergangenen Donnerstag neben erneuten Zinssenkungen auch weitere Angaben zum bereits avisierten ABS-Ankaufprogramm (ABSPP) gemacht sowie zusätzlich ein – vom Markt nicht erwartetes – Covered Bond-Programm (CBPP3) angekündigt.

» Beide Programme sollen bereits im Oktober anlaufen und erstrecken sich voraussichtlich über eine Laufzeit von…

weiterlesen

Basel zur privaten Infrastrukturfinanzierung

Warum kommt die private Infrastrukturfinanzierung nicht in Gang obgleich die langfristigen Realzinsen extrem niedrig sind und langfristige Finanzierungsmittel in hinreichendem Maße auf dem Markt sind?

Die Antwort auf diese Frage ist von zentraler Bedeutung für die Politik, denn in den Infrastrukturinvestments könnte der Schlüssel zu Europas Wachstum liegen. Die “Bank…

weiterlesen

Infrastrukturfinanzierung und Verbriefung

Das Thema Infrastrukturfinanzierung bewegt zutiefst Politik, Banken und Kapitalmärkte, denn Europa schiebt einen immensen Investitionsbedarf vor sich her. Aus Sicht der Politik könnte es die Initialzündung für mehr Wachstum in Europa werde; für Versicherungen und Pensionsfonds eine Assetklasse mit stabilen Erträgen bei langen Laufzeiten, für Banken, die bislang mit…

weiterlesen

Driver China One

Im Rahmen des internationalen Rollouts der Driver-Serie lanciert Volkswagen mit der „Driver China One“ nun erstmals eine Auto ABS-Transaktion mit chinesischem Assetpool. Hinter dieser Debütemission steht die deutsche Volkswagen Financial Services AG als etablierter und erfahrener Originator und Servicer mit makellosem Track Record. Die Qualität der Transaktion spiegelt sich…

weiterlesen