Deutsche Wirtschaft meldet sich mit BDI und DIHK zu Wort: Wechselwirkungen und Inkonsistenzen in der Finanzmarktregulierung treffen die Realwirtschaft

In diesem Blog haben wir seit langem wiederholt darauf hingewiesen, dass die aktuellen Maßnahmen der Finanzmarktregulierung in Europa wenig abgestimmt sind und damit die wichtige Rolle der Finanzmarktintermediäre Banken und Versicherungen für die Finanzierung der Realwirtschaft außer Acht gelassen wird.

Die aktuelle, umfassende Stellungnahme der deutschen Industrie und des deutschen Industrie-…

weiterlesen

Risikoeinbehalt bei Verbriefungen: USA und Europa gehen unterschiedliche Wege

Die USA und Europa gehen in der Verbriefungsregulierung verschiedene Wege. So haben sich die zuständigen US-Behörden am 22.10. endgültig auf eine Selbstbehaltregelung für Verbriefungen unter dem Dodd-Frank-Act geeinigt. Im Regelungskern ähnlich der Regelung in Art. 405 CRR haben die Amerikaner u.a. den Anwendungsbereich der „Credit Risk Retention“-Regelungen aber durch…

weiterlesen

DZ BANK ABS & Structured Credit Bericht vom TSI Kongress 2014

Unter dem Motto „Asset Based Finance im Spiegel von Investoren, Bankenunion und Regulierung“ fand der diesjährige TSI Kongress am 01. und 02. Oktober in Berlin statt. Dominierende Themen auf dem Kongress waren Infrastrukturfinanzierung sowie das ABS-Ankaufprogramm (ABSPP) der EZB:

» Infrastruktur: Den Auftakt der Konferenz bildete das Eröffnungspanel…

weiterlesen

Empirical Cost of Funds study on major European banks

Since the financial crisis in 2007/ 2008 European banks have experienced a significant decline in their Cost of Funding (CoF). Analysis shows a decrease of more than 50% of overall CoF defined as “interest expenses over total liabilities” from 2.5% in 2008 to 1.2% in 2013. This trend, which…

weiterlesen

EZB und BoE fassen die Kommentierung ihres Grundsatzpapiers „The case for a better functioning securitisation market in the European Union“ zusammen

Mitte des Jahres überraschten die EZB und BoE die Fachwelt mit einem Grundsatzpapier zum Verbriefungsmarkt, das sich wohltuend abhob von der vorurteilsgeprägten Massenmeinung. Verbriefung wurde anerkannt als wesentliches und für die europäische Kreditwirtschaft wichtiges Instrument um Banken- und Wirtschaftsfinanzierung nachhaltig sicherzustellen und die Effizienz der Geldpolitik zu erhöhen. Das…

weiterlesen

AB Watcher kommentiert finale Regelung der Liquidity Coverage Ratio (LCR)

Die EU-Kommission hat im Rahmen eines delegierten Rechtsakts am 10. Oktober 2014 Details zur LCR veröffentlicht. Erfreulich für Verbriefungen ist, dass nun RMBS, Auto-ABS, SME und Consumer Loan-ABS als Level 2B HQLA in die LCR mit einfließen werden.

Um sich jedoch als LCR-fähige Assets zu qualifizieren, müssen Verbriefungen einerseits gewisse…

weiterlesen

EU Kommission verabschiedet heute Solvency II und LCR – positive Bewertung der Rolle von Verbriefungen in der begleitenden Presseerklärung

In der Presseerklärung der EU heißt es dazu:

The European Commission has today adopted delegated acts under the Solvency II Directive and the Capital Requirements Regulation which will help promote high quality securitisation, ensure that banks have sufficient liquid assets in testing circumstances and introduce international comparability to leverage…

weiterlesen

G 20 beschließt Global Infrastructure Initiative

 

Die führenden Industrie- und Schwellenländer (G20) wollen durch neue Infrastrukturprojekte das Wachstum der Weltwirtschaft ankurbeln. Darauf haben sich deren Finanzminister und Notenbankchefs am 20. 9. 2014 auf ihrer Sitzung im australischen Cairns geeignet.  «Investitionen sind ein lebenswichtiger Bestandteil, um die Nachfrage anzukurbeln und das Wachstum zu fördern», heißt es…

weiterlesen

Verbriefung von realwirtschaftlichen Forderungen gewinnt weiter an Bedeutung – Volumenentwicklung und Performance überzeugen

Verbriefungstransaktionen und Volumina deutscher Wirtschaftsunternehmen in den letzten vier Jahren deutlich gestiegen. Eine aktuelle Auswertung der Verbriefungstransaktionen deutscher Industrie-, Handels- und Leasingunternehmen belegt deren hohe Qualität.

Eine aktuelle Auswertung der TSI gemeinsam mit sechs führenden Banken und unterstützt von den Spitzenverbänden der deutschen Wirtschaft belegt

 

  • Finanzierungsvolumina der sechs führenden deutschen Anbieterbanken…
    weiterlesen

Volkswagen lanciert VCL 20

Mit der „VCL 20“ bringt Volkswagen die zweite Transaktion aus der VCL-Serie in diesem Jahr. Auto-Verbriefungen aus dem Hause Volkswagen zählen zu den „Outperformern“ im Segment der Auto-ABS in Europa. Dies zeigt auch die Rating-Performance, bei der es bislang keine Herabstufungen, wohl aber Heraufstufungen gegeben hat.

Alle Leasingnehmer haben ihren…

weiterlesen

EZB-Ankaufprogramm für ABS – notwendig und erfolgversprechend?

Die EZB hat auf ihrer Pressekonferenz am vergangenen Donnerstag neben erneuten Zinssenkungen auch weitere Angaben zum bereits avisierten ABS-Ankaufprogramm (ABSPP) gemacht sowie zusätzlich ein – vom Markt nicht erwartetes – Covered Bond-Programm (CBPP3) angekündigt.

» Beide Programme sollen bereits im Oktober anlaufen und erstrecken sich voraussichtlich über eine Laufzeit von…

weiterlesen

Basel zur privaten Infrastrukturfinanzierung

Warum kommt die private Infrastrukturfinanzierung nicht in Gang obgleich die langfristigen Realzinsen extrem niedrig sind und langfristige Finanzierungsmittel in hinreichendem Maße auf dem Markt sind?

Die Antwort auf diese Frage ist von zentraler Bedeutung für die Politik, denn in den Infrastrukturinvestments könnte der Schlüssel zu Europas Wachstum liegen. Die “Bank…

weiterlesen

Infrastrukturfinanzierung und Verbriefung

Das Thema Infrastrukturfinanzierung bewegt zutiefst Politik, Banken und Kapitalmärkte, denn Europa schiebt einen immensen Investitionsbedarf vor sich her. Aus Sicht der Politik könnte es die Initialzündung für mehr Wachstum in Europa werde; für Versicherungen und Pensionsfonds eine Assetklasse mit stabilen Erträgen bei langen Laufzeiten, für Banken, die bislang mit…

weiterlesen

Driver China One

Im Rahmen des internationalen Rollouts der Driver-Serie lanciert Volkswagen mit der „Driver China One“ nun erstmals eine Auto ABS-Transaktion mit chinesischem Assetpool. Hinter dieser Debütemission steht die deutsche Volkswagen Financial Services AG als etablierter und erfahrener Originator und Servicer mit makellosem Track Record. Die Qualität der Transaktion spiegelt sich…

weiterlesen

IMF Report zu Europas wirtschaftlichen Herausforderungen und der Bedeutung von Verbriefung für das Wirtschaftswachstum

Der IMF hat aktuell eine Untersuchung zu den Wirtschaftsproblemen Europas vorgelegt und notwendige Handlungsfelder identifiziert. Die herausgestellten Problemfelder sind Jugendarbeitslosigkeit, Investitionsschwäche, Kapitalmarktentwicklung, SME-Finanzierung sowie die Fiskalpolitik.

Zur Kapitalmarktentwicklung und SME-Finanzierung heißt es einleitend:

The corporate sector in Europe is highly dependent on bank financing. This has constrained the recovery of credit…

weiterlesen

ABS Markt zieht an: positiver Halbjahresrückblick 2014

Am europäischen Primärmarkt konnten Verbriefungen im ersten Halbjahr im Volumen von rund 85 Mrd. Euro lanciert werden. Damit wurde die rückläufige Volumenentwicklung der Vorjahre erstmals gestoppt. Gleichzeitig konnte die Vermarktungsquote um weitere 4,5 Prozentpunkte auf 47,6% gesteigert werden. Im folgenden Bericht der DZ BANK wird die Entwicklung im ersten…

weiterlesen

TSI Stellungnahme zum Diskussionspapier der BoE / ECB

Die TSI hat eine Stellungnahme zum Diskussionspapier der BoE / ECB “The case for a better functioning securitisation market in the European Union” erstellt und mit heutigem Datum an die BoE und die ECB übermittelt. Die TSI vertritt die Ansicht, dass das Papier eine exzellente Ausgangslage für weiterführende Diskussionen…

weiterlesen

Revitalisierung des ABS-Marktes nimmt nur allmählich Gestalt an

Intensiv diskutierte Themen auf der Global ABS 2014 in Barcelona waren u.a. das Ende Mai veröffentlichte gemeinsame Diskussionspapier der EZB und der BoE sowie die Ankündigung von EZB-Präsident Mario Draghi hinsichtlich eines ABS-Ankaufprogramms. In dem folgenden Researchbericht der DZ BANK fassen die Analysten die Geschehnisse der letzten Wochen zusammen…

weiterlesen

High quality securitisation for Europe: The market at a crossroads – AFME issues a new report on how to revive the securitisation market

Die Association for Financial Markets in Europe hat einen Report vorgelegt zum Thema “High quality securitization” für Europa. Der Report ist eine gute Zusammenfassung der Argumente für ein besonderes HQ ABS Regime in der Regulierung zur Wiederbelebung des Verbriefungsmarktes. Konkret schlägt AFME vier praktische Schritte zur Marktbelebung vor:

-Recalibrate the rules…

weiterlesen

EZB kündigt Vorbereitungen für Käufe im ABS Markt an

Neben Zinssenkung, Minuszinsen für EZB-Einlagen und Bereitstellung von einer Reihe von targeted longer-term refinancing Operations (TLTROs) hat die heutige EZB Ratssitzung auch beschlossen, den Kauf von ABS Papieren vorzubereiten. In der Presseerklärung heißt es dazu:

„Third, the Governing Council decided to intensify preparatory work related to outright purchases in the…

weiterlesen

Zehn Jahre TSI

Im Mai 2004 ist die TSI gestartet. Die Gesellschaft wurde damals vor zehn Jahren von dreizehn Banken, die aus allen Säulen des deutschen Bankgewerbes kamen, als GmbH gegründet und sollte fortan für einen qualitativ hochwertigen Verbriefungsmarkt in Deutschland eintreten. Die Initiative lag zu der Zeit bei Hans W. Reich, damals Vorstandssprecher…

weiterlesen